Zusammenarbeiten, um Sie größer zu machen

In einer zunehmend offenen, pluralistischen Gesellschaft mit einer unendlichen Vielfalt an Dienstleistungen wird es immer schwieriger, ein Unternehmen allein zu führen und erfolgreich zu sein. Die Zukunft liegt darin, auf die Integration verschiedener Dienstleistungen in größere Pakete zu setzen, d.h. auf die Zusammenarbeit, sowohl auf persönlicher Ebene als auch auf Unternehmens- oder Geschäftsebene.ein globaler Trend Soziale Veränderungen sind nicht immer negativ, die Krise hat einen allgemeinen Kaufkraftverlust mit sich gebracht, aber auf der anderen Seite hat sie die Menschen dazu gebracht, nach Lösungen zu suchen, die Zusammenarbeit und Partnerschaft implizieren. Und dies nicht nur auf der Ebene der Unternehmen, sondern auch auf der Ebene der Verbraucher, die sich zu Verbänden zusammenschließen, um gemeinsam zu konsumieren, damit die Produkte billiger werden, oder manchmal sogar als Mittel, um den Bedürftigsten zu helfen.Unternehmen wie Infonomía, das von Alfons Cornella gegründet wurde, sind aus diesem Trend hervorgegangen, um die Art der Innovationen zu analysieren, die sich in den Unternehmen vollziehen, und um die verschiedenen Organisationen zu beleben und zu kanalisieren.

Viele der Kooperationen sind auf beiläufige Weise entstanden und haben sich zu einem internationalen Trend entwickelt, den Experten wie Alfons zu systematisieren suchen. Es mag den Anschein haben, dass wir über große Unternehmen sprechen, die sich zusammenschließen, um mehr Nutzer zu erreichen, aber die Wahrheit ist, dass der Trend bereits da ist und dass er auch bei den kleinen Unternehmen stattfindet. Es ist sehr nützlich, das Internet gut zu nutzen, wie in diesem Beispiel www.adomiciliomadrid.net, eine Website, die alle Dienstleistungen zusammenfasst, die von madrid aus zu Hause bestellt werden können, von Lebensmitteln, die direkt an die Haustür geliefert werden, über einen Veterinärdienst bis hin zu Massage- und Reinigungsdiensten. Die Verbraucher gewinnen an Lebensqualität, die ihnen Zeit erspart, und die Unternehmen gewinnen durch die Zunahme der Kundschaft, die diese neue Art von arbeit mit sich bringt, es handelt sich um eine Win-Win-Situation.

Natürlich müssen wir bedenken, dass es bei einer solchen Zusammenarbeit auf der Grundlage von Vertrauen und dem Beitrag aller Beteiligten nicht sinnvoll ist, zu versuchen, von der Arbeit anderer zu profitieren.

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Dateien mit * sind erforderlich